Kurs C1 - Rettungskurs/RST

Was tun im Falle einer Kenterung?

Wir üben gemeinsam

  • den sicheren Ausstieg unter Wasser;
  • das Lenzen des Boots und verschiedene Methoden des Wiedereinstiegs mit Hilfe eines Partners (Mitpaddlers);
  • (V-Einstieg, Paralleleinstieg und/oder Cowboy-Einstieg);
  • die Partnerrettung ohne Verlassen des Bootes (sog.  Eskimorettung).

Je nach Zeit, evtl. an einem weiteren Termin:

  • Selbstrettung: Wiedereinstieg ohne Partner mit Hilfe eines Paddelfloats;
  • gegenseitige Rettung mehrerer Gekenterter (sog. all-in);
  • Rettung Ohnmächtiger.

Das Training gliedert sich in einen trockenen und einen nassen Teil. Alle Übungen werden zunächst erklärt und auf dem Rasen vorgeführt. Danach besteht für jeden Teilnehmer Gelegenheit, die Rettungstechniken unter kontrollierten Bedingungen im Wasser (kleiner Wannsee, nähe Vereinsgelände) einzuüben, und zwar jeweils in der Rolle des zu Rettenden und des Retters.

Voraussetzung für die Teilnahme ist sicheres Schwimmen und die Bereitschaft, das Kajak unter Wasser zu verlassen bzw. kurzzeitig in Kenterlage zu verharren. Der Termin ist so gewählt, dass wir mit moderaten Wassertemperaturen rechnen können. Dennoch wird Kälteschutzkleidung (z.B. Neoprenanzug) dringend empfohlen. Jeder sollte eine Nasenklammer dabei haben.

max. 8 Teilnehmer

Ansprechpartner:  kai.massoumir@kvfalke.de oder Klaus Fischer, klaus.fischer@kvfalke.de

Ort: Bootshaus des KV Falke e.V., Königstr. 69, 14109 Berlin-Wannsee

Kosten: 25 € für Nichtmitglieder incl. der Nutzung von Vereinsbooten